RR Trading Software


Tradesignal Expertise seit 2003

Dienstleistungen für Tradesignal Online

Tradesignal Toolboxes

Handelssysteme für Dax Future und Bund Future

Tradesignal Toolboxes

Handelssysteme entwickeln, Indikatoren anwenden, individuell verändern, überwachen und handeln. Chart Tools für Fibonaccis, Pivots, Tages/Wochen/Monatslinien. Zig Zags und vieles mehr. Alles ohne Coding! Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der Toolboxes untereinander, zur Entwicklung von Handelssystemen, individuellen Analysemodellen mit Indikatoren und Charting-Tools.

Trading System Toolbox (TBX)

Indikator Toolbox (IBX)

Chart + Scanner Toolbox (CBX)

Trading System Toolbox (TBX)

Die professionelle, hoch flexible Entwicklungsumgebung für Handelssysteme in Tradesignal Online Terminal. Umfangreiche Features, mit praxis-erprobten und seit Jahren genutzten Funktionen. Ein Modul System, mit dem Sie ohne Programmierkentnisse sofort arbeiten können.

  • Handelssysteme per Drag & Drop

    Handelssysteme per Drag & Drop

    Das ausgereifte Baukastensystem unterstützt Sie auf allen Ebenen des Entwicklungsprozesses. In den Paketen finden Sie Module mit allen Kernfunktionen, wie Money Management, Risiko Management, Session Management und vieles mehr. Weitere Module stellen Signalgeber und Filter bereit. Mit Hilfe der integrierbaren Indikator Toolbox (IBX) können Handelsregeln formuliert und Filterszenarien entworfen werden. Mit wenigen Mausklicks sind die passenden Module ausgewählt und in den Chart eingefügt. Die Pakete der Trading System Toolbox (TBX) und die der Indikator Toolbox (IBX) enthalten alles, was Sie zum Aufbau eines Handelssystems benötigen.

  • Integration der Indikator Toolbox (IBX)

    Integration der Indikator Toolbox (IBX)

    Durch die nahtlose und vollständige Integration der Indikator Toolbox (IBX) können Sie alle Indikatoren und die Funktionen und Möglichkeiten dieser Toolbox für Ihre Handelssysteme nutzen. Für die verschiedenen Indikatortypen stehen Signalwerkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie Handelssignale aus den Indikatoren ableiten können. Mit den Analysewerkzeugen aus der Indikator Toolbox, können Sie die Indikatoren als Filter verwenden. Signalwerkzeuge können selbstverständlich mit Analysewerkzeugen kombiniert werden. Außerdem können auch die Analysewerkzeuge untereinander kombiniert werden. Mit wenigen Mausklicks sind auch komplexe Szenarien schnell und einfach aufgebaut und können dann sofort getestet werden.

  • Intraday Trading Management

    Intraday Trading Management

    Hochfrequente Intraday Handelssysteme brauchen ein Rahmenwerk zur Risikobegrenzung. So sollte es möglich sein, die Gesamtanzahl der Trades zu begrenzen, den Tagesverlust zu begrenzen und die Anzahl der akzeptierten Fehltrades zu begrenzen. Außerdem wird dem Handling von direkten Positionswechseln ein wichtiger Platz zugewiesen, da hier ein enormes Profitpotential gehoben werden kann. Die Trading System Toolbox unterstützt Sie bei all diesen Aufgaben mit einem Modul aus dem Basispaket und der Option, weitere Funktionen als Plugin einzubinden. Über Equilla Schnittstellen stehen Entwickler alle Informationen zur Verfügung und können neue Funktionen implementiert werden.

  • Intrday Session Management

    Intrday Session Management

    Im Tageshandel ist die Steuerung der aktiven Handelszeit eine wichtige Funktion, um Handelssysteme an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Außerdem gibt es einige Zeitfenster, in denen ein profitabler Handel kaum möglich ist, wie zum Beispiel die typische Nachrichtenzeit zwischen 14 Uhr und 15 Uhr. Die Trading System Toolbox stellt ein Basis Modul für die Handelszeitensteuerung zur Verfügung, das diese Aufgaben übernimmt. Außerdem können viele Werkzeuge mit eigenen Sessions konfiguriert werden. Über Plugins können zeitbasierte Exits, wie zum Beispiel kurz vor Handelsende eingefügt werden.

  • Professionelles Money Management

    Professionelles Money Management

    Die Trading System Toolbox stellt Ihnen Funktionen, Konfigurationsmöglichkeiten und ein Standard Modell für Positionsgrößen zur Verfügung. Mit wenigen Mausklicks haben sie dieses konfiguriert. Darüber hinaus stehen zahlreiche Optionen zur Begrenzung der Position auf Mindest- oder Maximalgrößen, sowie zur Umrechnung auf bestimmte Paketgrößen zur Verfügung. Abhängig vom verfügbaren Kapital und dem initialen Positionsrisiko berechnet die Toolbox eine Stückzahl, die beim Erreichen der Stopp Loss Order ein bestimmtes prozentuales Gesamtrisiko nicht überschreitet. Das Modell kann für verschiedene Gattungen konfiguriert werden. Die Positionsgröße kann auf frei bestimmbare Lot Größen gerundet werden. Für eine effektive Kostenkalkulation, kann im Währungshandel auf einen simulierten Kontraktmodus gewechselt werden, der es erlaubt, die Handelskosten sowie die Slippage pro Kontrakt zu berechnen. Über Plugins und Equilla Schnittstellen kann das Money Management erweitert und individuell angepasst werden.

  • Professionelles Risiko Management

    Professionelles Risiko Management

    Die Trading System Toolbox stellt Ihnen ein Basis Modul und zahlreiche Plugins für das Risiko Management zur Verfügung. Für die Festlegung der Orderpreise für Stop Loss und Take Profit stehen mehrere Modelle zur Verfügung. Neben festen Beträgen und Prozentwerten, können auch marktabhängige Orders über Volatilitäts-Indikatoren berechnet werden. Das alles geschieht in Abstimmung mit dem Standard Money Management Modell, das automatisch die passenden Stückzahlen berechnet. Über Plugins können weitere Modelle und Funktionen, wie Trail Stop oder Break Event Stop implementiert werden. Alle Funktionen sind über Schnittstellen erreichbar und können über Equilla Code erweitert werden.

    Übersicht

    Schnellstart

    Dokumentation

    Übersicht

    Schnellstart

    Dokumentation

    Indikator Toolbox (IBX)

    Indikatoren für Tradesignal Online Terminal. Umfangreiches Modulsystem. Voll Multi-Timeframe fähig. Kombinierbar zu individuellen Analysewerkzeugen, mit akustischen und visuellen Alarmen. Die Indikatoren und Werkzeuge stellen weitaus mehr Funktionen und Features zur Verfügung, als die Indikatoren aus dem Lieferumfang von Tradesignal Online.

    • Akustische und optische Alarme

      Akustische und optische Alarme

      Alles im Blick zu haben ist nicht einfach, wenn mehrere Märkte in verschiedenen Zeitebenen analysiert und gehandelt werden sollen. Die Werkzeuge der Indikator Toolbox sind genau auf diesen Aspekt besonders spezialisiert. Angefangen bei akustischen und optischen Signalen, die Sie über Ereignisse, wie das Überschreiten von Grenzwerten bei Indikatoren oder das Kreuzen eines gleitenden Durchschnittes informieren, stehen viele Möglichkeiten bereit, das Geschehen zu überwachen. Mit Hilfe situationsbezogen gefärbter Charthintergründe können auch komplexe Zusammenhänge aus mehreren Indikatoren und Zeitebenen optimal überwacht werden.

    • Integration in die anderen Toolboxen

      Integration in die anderen Toolboxen

      Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Das könnte der Leitsatz zur Entwicklung der Toolboxen gewesen sein. So sind alle Indikatoren und Werkzeuge auch in Handelssystemen über die Trading System Toolbox einsetzbar. Als Signalgeber, als Signalfilter oder um komplexe Marktzusammenhänge zu beschreiben. Auch in der Chart + Scanner Toolbox können die Indikatoren eingesetzt werden. Als Basis für die Suche nach Divergenzen oder für die Berechnung von Retracements zwischen Kursniveaus.

    • Kombination und Konstruktion neuer Modelle

      Kombination und Konstruktion neuer Modelle

      Lernen ist ein lebenslanger Prozess. Weil dieser eben kein Ende kennt, sollten auch Ihre Werkzeuge für Chart- und Marktanalyse mit diesem Prozess mithalten können. Fehlende Funktionen und fehlende Entwicklungsmöglichkeiten stehen dem Lernen, Probieren und Testen sonst schnell im Wege. Die Indikator Toolbox stellt mit ihren Indikatoren und Werkzeugen das perfekte Hilfsmittel für eine ständige Weiterentwicklung ihrer Analysemodelle und Handelssysteme zur Verfügung. Sie ermöglicht Ihnen all das, was Sie zum Beispiel aus Fachmagazinen oder Büchern aufnehmen, sofort auf der praktischen Ebene zu testen. 

    • Marktanalyse nach Ihren Vorstellungen

      Marktanalyse nach Ihren Vorstellungen

      Die Indikator Toolbox stellt das Baukasten Prinzip in den Vordergrund und sogar über den maximalen Anwendungskomfort. Durch die Trennung von Berechnung und Anzeige können Modelle aus mehreren Indikatoren und Werkzeugen aufgebaut werden, ohne den Bildschirm mit allen Teilindikatoren zu verstopfen. Die Kombinationsmöglichkeiten reichen von Indikator auf Indikator, über Ableitungen von Indikatoren, wie Bandbreite von Trading Bands oder generische Moving Average Oszillatoren von Moving Averages bis zu komplexen Modellen aus mehreren Indikatoren und Werkzeugen. Am Ende aller Konstruktionen stehen wieder die vollen Möglichkeiten der Toolbox, wie Analyse und grafische Darstellung von Szenarien oder Signalgebung in Handelssystemen zur Verfügung.

    • Multiple Timeframe für alle Indikatoren und Werkzeuge

      Multiple Timeframe für alle Indikatoren und Werkzeuge

      Die Indikator Toolbox lässt Ihnen jede Freiheit in der Wahl der Zeitebene. Sie können die Berechnungszeitebene völlig frei bestimmen. Sie können dies im gleichen Chart für jeden einzelnen Indikator tun. Trotzdem können alle individuell konfigurierten Indikatoren mit allen Werkzeugen weiter verwendet, kombiniert und in die anderen Toolboxen integriert werden. Multi Timeframe Analysen, wie die Three Screens Technik zur Markt Analyse sind ohne Umstände möglich und lassen sich komfortabel aufbauen und individuell konfigurieren.

    • Signale und Filter für Ihre Handelssysteme

      Signale und Filter für Ihre Handelssysteme

      Das oberste Prinzip aller Toolboxen ist, das ein Werkzeug für alle denkbaren Anwendungsfälle eingesetzt werden können muss. Das bedeutet, das ein Indikator nicht nur Marktanalysen im Chart ermöglicht, sondern auch als Signalgeber und Signalfilter in Handelssystemen eingesetzt werden kann. Die Trading System Toolbox ist in der Lage die Indikatoren und Werkzeuge der Indikator Toolbox zu integrieren und vollständig mit allen vertrauten Funktionen zu nutzen. Das vermeidet Duplizierungen von Werkzeugen und Modulen, erleichtert das Erweitern um neue Funktionen und stellt eine einheitliche und geradlinige Bedienbarkeit sicher.

      Chart + Scanner Toolbox (CBX)

      Tools für Chartanalyse und Market scanning. Pivot Points, Fibonaccis, Zig Zag Lines, Resist Support. Hoch flexibel, konfigurierbar und mit akustischen und visuellen Alarmen. Vielfältige Beschriftungs- und Analysefunktionen.

      • Chart Tool - Fibonacci

        Chart Tool - Fibonacci

        Das Chart Tool - Fibonacci stellt Range-Retracements und Range-Extensions nach dem Fibonacci Modell zur Verfügung. Sie können die Basisperiode selbst bestimmen und mehrere Tools, mit unterschiedlichen Zeitperioden gleichzeitig nutzen.

      • Chart Tool - Pivot Point Analysis

        Chart Tool - Pivot Point Analysis

        Das Chart Tool - Pivot Points stellt das gleichnamige Kalkulations- und Analysemodell zur Verfügung. Sie können im Tool bestimmen, auf Basis welcher Zeitperiode die Kalkulationen ausgeführt werden sollen.

      • Chart Tool - Price Period

        Chart Tool - Price Period

        Das Chart Tool - Price Period kann zur Darstellung von Tages, Wochen oder Monatslinien genutzt werden. Sie können das Tool aber auch mit jeder anderen Zeitperiode als Basis konfigurieren. 

      • Chart Tool - Zig Zag Analysis

        Chart Tool - Zig Zag Analysis

        Das Chart Tool - Zig Zag Analysis stellt die Zig Zag Lines zur Verfügung. Diese markieren Kurstrends zwischen alternierenden Pricereversals. Das Tool ist hervorragend geeignet um Pricereversals zu finden.

        Übersicht

        Schnellstart

        Dokumentation

        Neu im Lexikon

        Organisation von Projekten und Daten in Tradesignal

        Pakete in TradesignalOnline Terminal

        Handelssysteme als Alternative/Ergänzung zum diskretionären Trading

        Das Money Management Modell der Trading System Toolbox (TBX)

        Modulreihenfolge und Informationsfluss in den Tradesignal Toolboxes

        Die globalen Volatilitäts-Indikatoren der Trading System Toolbox (TBX)

        Das Money Management Modell der Trading System Toolbox (TBX)

        Die Integration der Indikator Toolbox (IBX) in Ihre Handelssysteme

        Variablen und Arrays in Equilla

        Skript- und Stapelverarbeitung in TradesignalOnline Terminal

        Externe Kursdaten in Tradesignal importieren